Yves kocht seit Jahren für sich und seinen Freundeskreis regelmässig einen leckeren, anregenden und duftenden Gewürztee (Chai), der manchmal aus bis zu 15 verschiedenen Zutaten bestehen kann. Angelehnt an dieses ver­feinerte Rezept kamen wir im Jahre 2007 auf die Idee, einen ent­sprechen­den Gewürzlikör zu entwickeln. Das volle, runde, süss-scharfe, breite Geschmacks­spektrum sollte Freude bereiten, lecker sowie anregend und immer wieder von Neuem in seiner Vielfalt spannend und faszinierend sein.

FÜNFJÄHRIGER ENTWICKLUNGSPROZESS

Die Entwicklung des Anapurna-Likörs nahm rund fünf Jahre in Anspruch. Nicht nur ein harmonisches Bouquet und eine anregende Wirkung, sondern auch die Transparenz des Produkts und Reproduzierbarkeit beliebiger Volumina waren die zu verfolgenden Ziele. Auf mehreren Reisen nach Nepal, Indien und Sansibar konnten nicht nur die für den Likör benötigten Gewürze in bester Qualität ausfindig gemacht, sondern auch Kontakte zu den einheimischen Gewürzliferanten geknüpft werden. Ausgedehnte Trekkings in der fantastischen Bergwelt des Himalaya wirkten auf die beiden Freunde (Sascha und Yves) und den Entwicklungsprozess ihres Anapurna-Likörs ausgesprochen inspirierend.